Spielübersicht

... lade Modul ...
VSF Amern auf FuPa

VSF Facebook

VSF Amern erhalten Baugenehmigung für Kunstrasenplatz

Schon seit einigen Monaten arbeiten die VSF Amern intensiv an ihren Plänen für einen Kunstrasenplatz. Nun gibt es weiteren Teilerfolg des Projekts zu vermelden: Der eingereichte Bauantrag wurde angenommen, die Rot-Weißen haben die offizielle Genehmigung für den Bau des neues Fußballplatzes im Rösler-Stadion.

„Wir sind sehr froh, dass wir nun Gewissheit haben. Es hat viel Arbeit in den Plänen für den Kunstrasen gesteckt, aber es hat sich gelohnt“, sagt Uli Fiedler, 1. Vorsitzender der VSF. Gemeinsam mit Architekt Georg Schlate haben die Amerner nun das Fundament, auf dem alle weiteren Planungen aufsetzen: „Wir wissen jetzt genau wo wir stehen und was wir zu erledigen haben“, so Fiedler weiter. Vor allem von der Zusammenarbeit mit Schlate zeigt sich der VSF-Chef beeindruckt: „Georg Schlate berät uns ausgezeichnet, er bringt wirklich ungemeine Kompetenz mit.“

Aber die Verantwortlichen in Amern wissen auch, dass die Baugenehmigung nur ein Schritt von vielen ist. „Es ist optimal, dass wir nun die Genehmigung haben, um uns stärker auf all die anderen Aufgaben zu konzentrieren, die nun anfallen“, schaut Fiedler voraus. Dazu zählen logistische und bautechnische Fragen, aber auch das Finanzierungskonzept. „Wir werden auch in Zukunft die Unterstützung unserer Mitglieder brauchen, um dieses Projekt zu realisieren“, weiß der VSF-Vorsitzende. Angesichts des bisherigen Verlaufs, schaut er aber optimistisch in die Zukunft.