Spielübersicht

... lade Modul ...
VSF Amern auf FuPa

VSF Facebook

Einstimmige Jahreshauptversammlung in Amern

Auf der Jahreshauptversammlung der VSF Amern herrschte große Einigkeit. Alle Entscheidungen des Abends wurden von den Mitgliedern einstimmig getroffen. Ingolf Ropohl wurde als Zweiter Vorsitzender wiedergewählt, neue Kassiererin des Gesamtvereins ist Yvonne Sobisz. Sie rückt somit auch in den Hauptvorstand der Amerner. "Wir sind froh, dass Yvonne in Zukunft unsere Kasse führt", sagt der Vorsitzende Uli Fiedler. Gleichzeitig lobt er ihren Vorgänger: "An dieser Stelle möchte ich mich aber auch noch einmal bei Manfred Croonenberg bedanken. Er hat jahrelang tolle Arbeit als Kassierer geleistet."

Neben den Wahlen stand auch eine Satzungserweiterung auf der Tagesordnung, die ebenfalls einstimmig befürwortet wurde. So sind in Zukunft VSF-Mitglieder ab 16 Jahren stimmberechtigt, außerdem können in Notfällen demnächst zwei Vorstandsämter gleichzeitig von einer Person übernommen werden. "Es wird leider immer schwieriger Eherenamtler für die Positionen zu gewinnen, daher wollen wir uns diese Option offen halten", erklärt Fiedler. Grundsätzlich solle aber auch künftig nur ein Amt von einer Person ausgeführt werden. "Durch die Erweiterungen in der Satzung haben wir den Verein nicht nur moderner, sondern auch zukunftsfähiger aufgestellt", resümiert Fiedler.

 

Für ihre Vereintreue wurden zudem ausgezeichnet:
v.l.n.r. Tim Vollekier, Hans-Paul Gisbertz, Josef Tissen, Karl-Heinz Hetzer, Manfred Croonenberg
sitzend v.l. Peter Busch, Dietmar Hamacher