Spielübersicht

... lade Modul ...
VSF Amern auf FuPa

VSF Facebook

Gesamtverein Aktuelles

Vereinsförderung der Landbäckerei Stinges

Liebe Mitglieder, Fans und Förderer der VSF Amern,

auch in der neuen Saison nehmen die VSF an der Vereinsförderung der Landbäckerei Stinges teil. Durch diese Aktion kann jeder den Verein ohne großen Aufwand unterstützen. Lasst euch einfach nach jedem Einkauf den Kassenbon aushändigen und schmeißt ihn in unseren Vereinsbriefkasten (Rösler-Stadion Bahnstraße 9). Mit 5% der Gesamtsumme aller Kassenbons wird unser Verein finanziell gefördert.

Vielen Dank für eure Unterstützung!

Einstimmige Jahreshauptversammlung in Amern

Auf der Jahreshauptversammlung der VSF Amern herrschte große Einigkeit. Alle Entscheidungen des Abends wurden von den Mitgliedern einstimmig getroffen. Ingolf Ropohl wurde als Zweiter Vorsitzender wiedergewählt, neue Kassiererin des Gesamtvereins ist Yvonne Sobisz. Sie rückt somit auch in den Hauptvorstand der Amerner. "Wir sind froh, dass Yvonne in Zukunft unsere Kasse führt", sagt der Vorsitzende Uli Fiedler. Gleichzeitig lobt er ihren Vorgänger: "An dieser Stelle möchte ich mich aber auch noch einmal bei Manfred Croonenberg bedanken. Er hat jahrelang tolle Arbeit als Kassierer geleistet."

Weiterlesen...

Jahreshauptversammlung

Sparkasse unterstützt Kabinenbau der VSF Amern

Die VSF Amern bauen aktuell an einer neuen Kabine am Rösler-Stadion. In den letzten Zügen des Bauprojekts schaltet sich die Sparkasse ein, um die nötige Hilfe für den letzten Feinschliff anzubieten. „Wir freuen uns, dass wir den Verein unterstützen können“, sagt Ute Grün, Filialleiterin der Amerner Sparkasse. Die Gelder für eben diese Unterstützung kommen aus dem PS-Zweckertrag der Sparkassenlotterie.

Es ist nicht das erste Mal, dass die Vereinigten Sportfreunde mit der Bank kooperieren, die sich gleich neben dem eigenen Stadion befindet. „Wir sind sehr dankbar, dass wir mit der Sparkasse einen Partner gefunden haben, auf den wir uns immer verlassen können“, freut sich Amerns Vorstandsvorsitzender Uli Fiedler.

Auch Ute Grün hält die Zusammenarbeit für wertvoll: „Ein Verein wie die VSF ist für den Zusammenhalt und das Gemeinschaftsgefühl in Amern sehr wichtig.“ Außerdem lobte die Filialleiterin die vielen ehrenamtlichen Helfer, die sich in ihrer Freizeit für den Klub stark machen: „Ich habe großen Respekt vor den zahlreichen Ehrenamtlern, die diesen Verein so lebendig machen. Allein für diese Leistung und das Engagement lohnt sich jede Art der Unterstützung unsererseits“, erklärt Grün.

 

VSF Amern erhalten Baugenehmigung für Kunstrasenplatz

Schon seit einigen Monaten arbeiten die VSF Amern intensiv an ihren Plänen für einen Kunstrasenplatz. Nun gibt es weiteren Teilerfolg des Projekts zu vermelden: Der eingereichte Bauantrag wurde angenommen, die Rot-Weißen haben die offizielle Genehmigung für den Bau des neues Fußballplatzes im Rösler-Stadion.

Weiterlesen...

NEU bei den VSF: Power-Yoga

Ab dem 28.08. bietet die Breitensport-Abteilung der VSF Amern ein ganz besonderes Highlight an: Power-Yoga. Die Trendsportart verbindet klassische Entspannung mit Sport und wirkt so von innen und außen auf den Körper.

"Wir sind froh, einen der ersten Power-Yoga Kurse am Niederrhein anzubieten", freut sich Sigrid Bittner. Die Leiterin der Breitensport-Abteilung nimmt ab sofort Anmeldungen für den Kurs an, der ab Ende August jeden Donnerstag von 20-21 Uhr in der Turnhalle Geneschen (Schule an der Schwalm) stattfinden wird. "Aber Interessierte müssen sich nicht gleich anmelden, sie können auch gerne erstmal zu einer Schnupperstunde vorbeikommen", so Bittner weiter.

Alles was Teilnehmer und Teilnehmerinnen dazu brauchen, ist bequeme und sportliche Kleidung. Beim Power-Yoga wird der Geist entspannt und der Körper gefordert. Die Übungen finden in flüssigen Abläufen statt, so wird die Fettverbrennung angekurbelt und die Muskulatur gestrafft. Der Effekt des Power-Yogas ist ein deutlich besserers Körpergefühl, in allen Dimensionen.

Kontakt für Fragen oder Anmeldungen: Sigrid Bittner

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!     Tel.: (01 74) 3 76 11 18

Kunstrasen-Projekt: Der Bauantrag ist eingereicht

Liebe Mitglieder,

der nächste, große Schritt ist vollbracht. Nach langer und intensiver Zusammenarbeit mit unserem Architekten Georg Schlate, dem Kreis Viersen und der Gemeinde Schwalmtal haben wir nun den Bauantrag für einen Kustrasen-Platz am Rösler-Stadion eingereicht.

Wir haben sehr detailliert und akribisch an der Planung gearbeitet und zahlreiche gute Gespräche mit den Verantwortlichen von Kreis und Gemeinde geführt. Dementsprechend hoffen wir nun, dass unser Bauantrag ohne Komplikationen angenommen wird und wir in die nächste Phase einsteigen können.

Sobald wir eine Antwort auf unseren Antrag erhalten haben, werdet ihr hier davon erfahren.

Mit sportlichen Grüßen,

Euer Vorstand