VSF Facebook

Archiv

Medenmannschaften | Herrenmannschaft

oben von links nach rechts: Mark Seifert, Thorsten Moll, Christian Sieger, Uwe Roosen, Ingmar Phlipsen, Maurice Houboi

sitzend von links nach rechts: Arne Phlipsen, Holger Terhaag, Lars Rosendahl

Mittelmäßiger Saisonauftakt der Amerner Medenmannschaften

Die VSF nehmen diese Saison mit 5 Herrenmannschaften und einer Damenmannschaft an den diesjährigen Sommermedenspielen teil.

Ranghöchste Mannschaft ist nach dem letztjährigen Aufstieg in die Bezirksklasse A die 1. offene Herrenmannschaft um Mannschaftsführer Mark Seifert. Gleich am 1. Spieltag traf unsere Truppe schon auf den vermeintlichen Aufstiegsfavoriten aus Schiefbahn. Leider konnten die VSF an diesem Tag nur 3 Punkte einfahren (Einzelsiege von Ingmar Phlipsen an Position 1 sowie Christian Sieger an Position 6 sowie der Gewinn des 1. Doppels durch Ingmar Phlipsen und Mark Seifert). Trotz der 3:6-Niederlage war erkennbar, dass unsere Mannschaft durchaus das Potential zum angestrebten Klassenerhalt hat. So wurden die Einzel von Mark Seifert, Thorsten Moll, Maurice Houboi und das Doppel T. Moll/C. Sieger allesamt äußerst knapp verloren. Mit ein wenig Glück hätte die Überraschung gelingen können. Schade!

Erstmals gelang es der VSF auch eine 2. Offene Herrenmannschaft ins Rennen zu schicken. Diese neu formierte Mannschaft um Mannschaftsführer Uwe Roosen rekrutiert sich aus dem Fundus der Ergänzungsspieler der 1. Mannschaft, einigen reaktiven Akteuren, Neuzugängen vom Nachbarclub aus Waldniel sowie erfreulicherweise aus talentierten Nachwuchsspielern des Vereins. Der Saisonstart verlief auch schon sehr vielsprechend. Zwar verlor man am ersten Spieltag 3:6 bei TV SG 03 Krefeld (die Punkte holten Uwe Roosen an Position 1 und Jerome Houboi an Position 6 sowie Roosen/Houboi gemeinsam im Doppel), doch bereits am 2. Spieltag konnte ein 7:2-Heimsieg gegen Fischeln bejubelt werden. Hervorzuheben ist hierbei der 6:2/6:3-Einzelsieg des erst 15-jährigen Leon Zehnder an Position 6 sowie die gute Lesitung des erst 14-jährigen Christian Kögeler an der Seite des erfahrenen Christoph Moll im Doppel. Die weiteren Punkte wurden durch Christoph Moll (Pos. 1), Uwe Roosen (Pos. 3), Daniel Schnabel (Pos. 4), Fabian Vortmann (Pos. 5) sowie durch die Doppel Arne Phlipsen/Uwe Roosen und Daniel Schnabel/Marian Buchholz eingefahren.

Weiterlesen...

Offene Herrenmannschaft ist aufgestiegen

Durch einen 5:4-Auswärtssieg beim Tabellenzweiten DJK Germania Hoisten sowie der gleichzeitigen Niederlage des Tabellendritten Oppumer TC führt die Amerner Herrenmannschaft einen Spieltag vor Saisonende die Tabelle der Berzirksklasse B, Gruppe A uneinholbar an. Erstmals in der Vereinsgeschichte spielt damit eine Amerner Herrenmannschaft im nächsten Sommer in der Bezirksklasse A.

Weiterlesen...

Offene Herrenmannschaft steht vor dem „ganz großen Wurf“

4 Spiele, 4 Siege, so lautet die makellose Zwischenbilanz der Amerner Herrenmannschaft zwei Spieltage vor Saisonende der diesjährigen Sommermedensaison.

Als einziges Team sind unsere Jungs noch ungeschlagen und führen somit folgerichtig die Tabelle in der Bezirksklasse B, Gruppe A, an.

Nach dem Aufstieg in der diesjährigen Winterhallenrunde wäre ein weiterer Aufstieg in der Sommersaison natürlich das Sahnehäuptchen und das im Jahre des 100-jährigen Vereinsjubiläums, so Uwe Roosen, gemeinsam mit Mark Seifert Mannschaftsführer des Amerner Teams.

Weiterlesen...

Spielpläne - Tabellen - Ergebnisse Sommer 2010

Die gemeldeten Mannschaften:

Altersklasse Spielklasse Gruppe Mannschaft
Damen Bezirksklasse B C 1
Damen 40 Bezirksklasse B B 1
Herren Bezirksklasse B A 1
Herren 30 Bezirksklasse B B 1
Herren 30 Bezirksklasse D B 2
Herren 50 Bezirksklasse D A 1


Informationen zu den jeweiligen Mannschaften bekommen Sie unter diesem Link:

http://www.tvn-tennis.de/index.php?id=medenspiele0


Als Vereinsnummer bitte folgendes eintragen: 1177

Tennisabteilung feiert Saisonabschluss

;Mit den Endspielen der Clubmeisterschaft und anschließender Feier endete die Sommersaison der VSF Amern Tennis-Abteilung. Unter den Augen zahlreicher Clubmitglieder wurden die Vereinsmeister ermittelt.

Bei den offenen Herren/Herren 30 standen sich Alexander Nitsch und Holger Terhaag gegenüber. In einer spannenden Partie setzte sich Alexander Nitsch mit 6:2 und 7:5 durch. Das Endspiel bei den Herren 50 bestritten Ottmar Geffe und Friedhelm Klingen. Hier konnte sich Ottmar Geffe mit 6:1 und 7:6 durchsetzen. Im Herren Doppel gewann Hans-Gerd Roosen mit Peter Wolff gegen das Duo Ottmar Geffe und Michael Heythausen glatt in 2 Sätzen.

Das Damen 50 Doppel gewannen Christa Steyvers an der Seite von Ursula Hermanns gegen Ingrid Houboi und Regina Hüpenthal. Den Mixed-Titel sicherte sich Renate Rawiel mit Jörg Steyvers. Im Endspiel besiegten sie Ursula Hermanns und Robin Rawiel.

Bei der folgenden gut besuchten Saisonabschlussfeier, wurde in geselliger Runde bis tief in die Nacht gefeiert. Dabei blickte man auf eine äußerst erfolgreich Medensaison zurück. So konnte man bei fünf gemeldeten Seniorenteams zwei Aufstiege bejubeln. Hier sind besonders die Damen 50 zu erwähnen, die letztes Jahr noch bei den 40er Damen spielten. Auf Anhieb wurden sie ohne Niederlage Gruppenerster und stiegen in die Bezirksklasse A auf. Dieser sportliche Erfolg konnte nicht zuletzt durch die mannschaftliche Geschlossenheit erzielt werden. Feiern mit der gegnerischen Mannschaft nach den Spielen waren keine Seltenheit. Dabei wurden stimmungsvolle Lieder gesungen und viel gelacht.

Den zweiten Aufstieg machten die Herren 60 perfekt. Auch sie wurden ohne Niederlage Erster ihrer Gruppe und spielen nächstes Jahr in der Bezirksliga. Bei den Herren 55 wurde der Aufstieg denkbar knapp verpasst. Das entscheidende Spiel ging mit 5:4 gegen den Viersener THC verloren und so wurde man am Ende mit nur einer Niederlage Zweiter in der Gruppe. Die offenen Herren und die Herren 30 machten es bis zuletzt sehr spannend. Beide Teams sicherten sich erst am letzten Spieltag mit ihren Siegen den Verbleib in der Klasse. Wobei zu erwähnen bleibt, dass man den Klassenerhalt der offenen Herren nach dem letztjährigen Aufstieg in die Bezirksklasse A als schönen Erfolg werten kann.

Damen 50 Aufsteiger in die BK A
Hinten v. li. n. re: Maria Terhaag, Ursula Hermanns, Christa Steyvers, Ingrid Houboi, Dorith Mewissen, Michaela Berndt
Vorne v. li. n. re.: Renate Rawiel, Regina Hüpenthal, Ingrid Hermanns, Anni Hocks

 

 

Winterhallenrunde 2010 / 2011

Gelungener Saisonstart des Aufsteigers

 

Ein Unentschieden und ein Sieg, so lautet die erfreuliche Zwischenbilanz unserer 1. Herren-Mannschaft in der diesjährigen Winterhallenrunde. Nach zuletzt zwei Aufstiegen in Serie spielt unsere Mannschaft mittlerweile in der Bezirklasse A (Gruppe B). Als Saisonziel wurde der Klassenerhalt ausgelobt.

Weiterlesen...