Spielübersicht

... lade Modul ...
VSF Amern auf FuPa



VSF Facebook

... lade FuPa Widget ...
... lade FuPa Widget ...
... lade FuPa Widget ...

Fussball

Wechselspiele bei den VSF

Noch läuft die Saison in der Landesliga, aber nichtsdestotrotz wird im Hintergrund bereits fleißig am Kader der neuen Saison gebastelt. Offiziell verkündet sind aktuell die Abgänge von Daniel Kawohl & Maik Lambertz, dazu hat uns der Japaner Ken Sakai aus privaten Gründen in Richtung Heimat verlassen. 

Die Verletzung von Rei Mukodoka wiegt sehr schwer und es ist fraglich, ob Sosuke Fukuchi den VSF erhalten bleibt. Seine guten Leistungen sind auch anderen Teams nicht verborgen geblieben.  

Dafür haben die VSF bereits aktuell mit Ibuki Noguchi wieder einen Japaner dazu geholt und man hält Ausschau nach weiteren Verstärkungen aus dem Land der aufgehenden Sonne, nachdem man dieses Jahr beste Erfahrungen mit den 3 spielstarken Japanern gemacht hat. 

Vom 1.FC Mönchengladbach ist mit Gero Wolters ebenfalls eine Verpflichtung fix. Der 19-jährige Abwehrspieler spielt beim 1.FC eine gute Saison als Stammspieler, nachdem er erst letztes Jahr aus dem Jugendbereich in den Seniorenbereich gewechselt ist. Der junge Niederkrüchtener kommt aktuell auf 30 Spiele in der Landesliga, bei denen ihm 3 Tore gelangen. 

Auch auf der Trainerbank wird es Veränderungen geben, nachdem Dennis Sobisz aus privaten Gründen etwas kürzertreten möchte und den Job als Co-Trainer an den jetzigen Viersener Co-Trainer Alexis Triantafillidis (40) weitergibt. 

 

Gegen den Tabellenvierten SC Kapellen 1-2 unterlegen

Keinesfalls schlechter, aber glückloser agierte unsere Mannschaft am Sonntag im Heimspiel gegen den SC Kapellen und unterlag mit 1-2. Unser Trainer Willi Kehrberg war nicht unzufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft, die im ersten Spielabschnitt bereits die beiden Gegentore durch Hauptmann und Ferber schlucken mussten. 

Bedingt durch die vielen Ausfälle konnten die VSF noch einmal kurz vor Saisonende mit Ibuki Noguchi einen Neuzugang an Land ziehen, der erst einmal auf der Bank Platz nahm, 2 Minuten nach der Einwechslung den Anschlusstreffer für die VSF erzielte. Noguchi war bei Hilal Maroc Bergheim in der Hinrunde im Einsatz, die allerdings ihre Mannschaft aus der Landesliga zurückzogen.

Weiterlesen...

Jugendberichte 18.05. / 19.05.

Trotz 5-2 Führung unterlag die F1 in Dyck mit 5-9.

Für die E2 geht der Weg in Richtung Tabellenspitze weiter. In einem Nachholspiel wurde bei Viktoria Anrath die Dominanz auch in Tore ausgedrückt und der Gegner beim 7-1 Erfolg besonders in der zweiten Halbzeit überrollt. Auch die Mannschaft des VFL Willich war kein Stolperstein. Endstand war hier 9-3 für unser Team. Nach 6 Siegen in sieben Spielen rangiert das Team jetzt auf Tabellenplatz zwei punktgleich mit dem Spitzenreiter.

Die E1 mußte sich nach knappem 2-3 Rückstand zur Halbzeit am Ende in Brüggen 3-6 geschlagen geben.

Noch einmal richtig krachen ließ es die D1 im letzten Saisonspiel und gewann beim SV St.Tönis mit 10-0. Ein starker zweiter Platz in der Leistungsklasse ist der hervorragende Saisonabschluß.

Dagegen war die D2 in Korschenbroich beim 0-8 chancenlos.

Trotz Feldüberlegenheit in der zweiten Halbzeit reichte es für die A- Jugend nur zu einem

2-2- beim SC Waldniel

Keine Punkte für die VSF Senioren

Am letzten Wochenende konnten unsere Seniorenteams keine Punkte einfahren. Die dritte Mannschaft war beim Tabellenführer SW Lobberich-Dyck gefragt und unterlag mit 0-3. In der ersten Hälfte war der Gast aus Lobberich mit 1-0 in Führung gegangen, ehe 2 Eigentore der VSF die Niederlage besiegelten. 

Ärgerlich war die Niederlage unserer zweiten Mannschaft beim Gastspiel in Krefeld. Der Aufsteiger Hellas Krefeld war mit 3 Punkten Vorsprung direkter Tabellennachbar, so dass die VSF nach Punkten hätten gleich ziehen können. Das sollte nicht gelingen, weil Hellas früh die Führung erzielte (4.) und die VSF mit einem Foulelfmeter am Keeper der Gastgeber scheiterten. Nach dem Seitenwechsel spielte nur noch Hellas und verdiente sich das Ergebnis von 5-0. Nicht vergessen sollte man, dass Trainer Andre Simons nicht in Bestbesetzung antreten konnte, denn einige Spieler halfen in der ersten Mannschaft aus. 

Weiterlesen...

Jugendberichte

Die letzten Spieltage der Jugend stehen im Mai auf dem Programm. Hier die Infos vom Wochenende:

A  Jugend untermauert mit einem 8-0 über SuS Schaag den vierten Tabellenplatz

B  Jugend in der Leistungsklasse mit 5-0 über VFL Willich erfolgreich und Tabellenfünfter

C JugendTrotz 0-5 gegen Spitzenreiter TSV Kaldenkirchen mit guter Einstellung

D Jugend  Besiegt den TSV Meerbusch im Spitzenspiel mit 4-0 eindeutig und schiebt sich wieder auf den zweiten Tabellenplatz der Leistungsklasse.

E1 gegen Union Nettetal mit Klatsche

E2 auf dem Weg in die Spitzengruppe mit Kantersieg über Grefrath. 

F1 ordentliche Leistung trotz Niederlage gegen FC Dülken.

F2 beim Treff in Waldniel diesmal recht unglücklich ( 2 Niederlagen, ein remis)

Neue Trainer in der Jugend

Schon frühzeitig konnte Christian Louven – sportlicher Leiter der SG – alle Trainerplätze von A-Jugend bis Bambini besetzen. Neben den bewährten Kräften, die dankenswerter Weise ihre so wichtige Aufgabe weiterführen, freuen wir uns, eine Reihe neuer Gesichter in der SG begrüßen zu dürfen:

Für die E1 Jahrgang 2009 kommt Niklas Esser neu ins Team. Niklas ist ein junger, aufstrebender Trainer. Er trainiert zur Zeit noch die 2009er des SC Waldniel sehr erfolgreich.

Im Herbst wird Niklas die C- Lizenz machen. Mit in sein vierköpfiges Trainerteam steigt Leon Strauch ein, der hier seine erste Trainerstation annimmt.

Bei der E2 Jahrgang 2010 steigt Heiner Lankes als Kapitän ins Boot. Auch er ist noch aktiver Trainer bei der F-Jugend der TSF Bracht. Heiner freut sich darauf, eine reine Jahrgangsmannschaft trainieren zu können und wird mit seiner Erfahrung frischen Wind in die SG bringen.

Last but not least kommt Lukas Tillmanns als Trainer der neuen C2. Lukas stößt ebenfalls vom SC Waldniel, wo er neben seiner Zeit beim ASV Süchteln in der Jugend spielte, zu uns. Auch er sammelte erste Trainererfahrung mit der Waldnieler E-Jugend.

Für alle Teams von A Jugend bis Bambini freut sich die SG über neue Spieler, ob Anfänger oder „alte Hasen“. Wer Interesse hat, mal beim Training dabei zu sein, meldet sich bitte beim sportlichen Leiter der SG Christian Louven 01737028585.

Zweite siegt 5-1 gegen Gellep

Am heutigen Sonntag war nur unsere zweite Mannschaft in der Kreisliga A gegen TUS Gellep im Einsatz. Die erste und dritte Mannschaft waren spielfrei. Alle, die heute im Stadion waren und den VSF die Daumen drückten konnten sich freuen, denn die Elf des Trainerteams Simons / Roosen / Phlipsen überzeugte heute auf ganzer Linie und gewann mit 5-1 (1-0). 

Überragender Mann war Dennis Brachten mit den ersten 3 Treffern für die VSF. Gellep kam nach dem 2-0 für die VSF noch einmal zum Anschlusstreffer unterlag dann aber doch deutlich, da neben Brachten auch noch Andy Merkens und Christian Loers für die VSF trafen. 

Damit sichern die VSF den sechsten Rang und haben bereits jetzt mit 47 Punkten die beste A-Liga Saison einer VSF Reserve gespielt. Ein großer Erfolg des gesamten Trainer- & Betreuerstabes und natürlich der gesamten Mannschaft. Jetzt gilt es diese Bilanz auszubauen und vorallem die beste Schwalmtaler Mannschaft in der A-Liga zu bleiben. Den Punktevorsprung auf den SC Waldniel konnten die VSF heute ganz nebenbei um 2 Punkte ausbauen, da die Waldnieler nur zu einem 2-2 gegen Nettetal II kamen.