Spielübersicht

... lade Modul ...
VSF Amern auf FuPa



VSF Facebook

... lade FuPa Widget ...
... lade FuPa Widget ...
... lade FuPa Widget ...

Fussball

Sparkassen-Hallenmeisterschaft 2012 | Gewinn-Nummern aus der Verlosung

Hier die Übersicht der verbliebenen Gewinn-Nummern unserer Verlosung. Die Gewinne können bei Taxi Delihsen abgeholten werden.

Los-Nummer:

888

561

1162

562

203

317

201

1003

SC Waldniel gewinnt die Sparkassen-Hallenmeisterschaft 2012

Im Finale setzte sich der SC Waldniel mit 4:2 gegen unsere 1.Mannschaft durch und sicherte sich damit den Titel der Hallenmeisterschaft. Amern ist dennoch für das Masters in Dülken qualifiziert.

Das Turnier der Reserveteams, welches am Samstag stattgefunden hat, konnte unsere 2.Mannschaft für sich entscheiden. Im Finalspiel setzte man sich mit 6:5 gegen TSF Bracht durch.

Senioren | 1.Mannschaft | Vorbereitungsplan zur Rückrunde

Den Vorbereitungsplan unserer 1.Mannschaft auf die Rückrunde zum Download als PDF-Dokument.

» Download Vorbereitungsplan

Senioren | 1.Mannschaft | Zwei Neuverpflichtungen aus Viersen

Panagiotis Savvidis und Daniel Hank von Viersen II wechseln zu den VSF Amern

Im Kader der 1. Mannschaft der VSF Amern gibt es zur Rückrunde einige Änderungen. Toni Tacken, Sven Metze und Maurice Wingerath stehen aus beruflichen Gründen leider nicht mehr zur Verfügung und verstärken in der Rückrunde die 2. Mannschaft. Mit Daniel Hank (21) und "Pano" Savvidis (23) vom 1. FC Viersen II kann die entstandene Lücke sehr gut kompensiert werden. Pano ist sehr vielseitig einsetzbar mit dem Schwerpunkt Defensive. Er rückte 2008 aus der Dülkener Jugend in die erste Mannschaft auf, und schnupperte dort erste Bezirksliga-Luft. 2009 wechselte er zum 1.FC Viersen und kam dort als Mannschaftskapitän überwiegend in der A-Liga zum Einsatz.

Ähnliches gilt für Daniel Hank der im Sommer 2010 von Süchteln nach Viersen wechselte. Auch Daniel ist vielseitig einsetzbar mit dem Schwerpunkt auf die Offensive. Dank eines sehr fairen Verhandlungspartner 1. FC Viersen,   könnten beide Spieler schon bei den Schwalmtalhallenmeisterschaften am 8. Januar in Waldniel zum Einsatz kommen.

Senioren | 1.Mannschaft mit grandiosem Erfolg

Im letzten Spiel unserer 1.Mannschaft vor der langen Winterpause, gelingt der Truppe ein beachtlicher 7:1 Erfolg über den Vorletzten SV Wersten.

Zur Pause stand es 1:0 für Amern, durch das Tor von K. Agathangelidis. Nach der Pause gelang den Gästen sogar der kurzzeitige Ausgleich. Binnen 10 Minuten war die Partie jedoch völlig entschieden. Die Tore von M.Kapell, R.Jansen und 2x K. Agathangelidis sorgten für eine deutliche und beruhigende 5:1 Führung nach 70 Minuten. Amern ließ nicht locker und belohnte sich durch die Tore zum 6:1 und 7:1 Endstand. Torschützen waren erneut R.Jansen und K. Agathangelidis der 3 Tore und eine Vorlage heute beisteuerte.

Amern überwintert damit auf einem hervorragendem 5.Platz. Die Mannschaften der oberen Tabellenhälfte trennen jeweils nur 1 oder 2 Punkte. Amern selber hat 3 Punkte Rückstand auf den Tabellenführer Uedesheim. Eine klasse Saison bisher. Man darf gespannt sein wie es nach der Winterpause weitergehen wird mit der Truppe von Trainer Rainer Bruse.

Senioren | 3 Heimsiege - Amern 2 ist Herbstmeister

Wow, ein super Fussball-Sonntag für unsere 3 Seniorenmannschaften. Alle Punkte bleiben in Amern.

Amern dreht die Partie
Unsere 1.Mannschaft verbessert sich durch den 5:3 Erfolg gegen den Aufsteiger aus Nievenheim auf Platz 6 und hat nun 28 Punkte auf dem Konto. In einer denkwürdigen Partie konnte Amern den 1:3 Rückstand, binnen 3 Toren innerhalb von nur 10 Minuten noch drehen. Zur Pause lag das Team, welches heute von Co-Trainer Dennis Sobisz geleitet wurde, mit 0:1 zurück. Nach 60 Minuten stand es bereits 1:3 für den Gast,M.Kapell verkürzte zum 1:2, ehe diese verrückten 10 Minuten aus Amerner Sicht eintraten. M.Kapell, K. Agathangelidis und R.Jansen drehten mit ihren Toren die Partie. K. Agathangelidis traf kurz vor Schluss zum 5:3 Endstand.

Erste Niederlage für Niederkrüchten, Amern 2 ist Herbstmeister
Im Spitzenspiel unserer 2.Mannschaft gegen den direkten Verfolger SV Niederkrüchten setzte sich die Truppe von Trainer Daniel Saleh mit 4:1 durch und bleibt damit weiterhin Tabellenführer der Kreisliga B. 43 Punkte und eine Tordifferenz von +49 sprechen für sich.

Amern 3 schlägt Tabellenführer
Im zweiten Topspiel an diesem Sonntag setzte sich unsere dritte gegen den Tabellenführer aus Grefrath mit 2:1 durch und klettert damit auf einen hervorragenden 4.Platz.


Die Ergebnisse in der Übersicht:

1.Mannschaft - VdS Nievenheim 5 : 3

2.Mannschaft - SV Niederkrüchten 4 : 1

3.Mannschaft - SV Grefrath 2 : 1

Senioren | Vorschau auf Sonntag, 11.12.2011

Am kommenden Wochenende spielen unsere 3 Seniorenmannschaften alle daheim.

Den Anfang macht unsere 3.Mannschaft. Die Truppe empfängt den aktuellen Spitzenreiter SV Grefrath 2. Anstoß der Partie ist um 9.15 Uhr! Amern liegt zur Zeit auf Platz 4 und musste am letzten Spieltag eine unglückliche 2:3 Niederlage gegen den Nachbarn aus Dilkrath hinnehmen. Der Gast aus Grefrath konnte sein Heimspiel gegen TIV Nettetal mit 6:0 gewinnen und die Tabellenspitze vor Brüggen 2 behaupten.

Die 2.Partie des Nachmittages bestreitet unsere 2.Mannschaft gegen den direkten Verfolger aus Niederkrüchten. Die Krüchtener liegen nur 1 Zähler hinter der Truppe von Trainer Daniel Saleh. Ein absolutes Topspiel am 16.Spieltag, bevor es in die Winterpause geht. Amern konnte vergangene Woche das Auswärtsspiel gegen Türk. Nettetal mit 3:2 gewinnen und führt damit weiterhin die Tabelle der Kreisliga B an. Der Gast aus Niederkrüchten, bisher ohne Niederlage in der Saison, setzte sich im Heimspiel mit 6:1 gegen Vinkrath durch. Anstoß ist um 11:15 Uhr.

Den Abschluss am Sonntag Nachmittag bildet die Partie unserer 1.Mannschaft gegen VdS 1920 Nievenheim. "Nievenheim wer?" , werden sich sicherlich viele Fragen, da man diesen Ort - Fußballverein eher selten zu hören bekommt. Nievenheim ist ein Stadtteil von Dormagen, ca. 10.000 Einwohner, soviel als Randnotiz. In der Liga liegt der Gast derzeit auf Rang 5 und hat 2 Punkte Vorsprung auf unsere 1.Mannschaft. Für Trainer Rainer Bruse und seine Jungs also eine hochspannende Begegnung am vorletzten Spieltag vor der Winterpause. Bei einem Sieg würde man vorbeiziehen können und sollten die anderen Mannschaften punkte lassen, könnte man selber auf Platz 5 springen.
Amern ist gut gerüstet, das Auswärtsspiel am letzten Sonntag gegen den tabellenletzten Union Nettetal konnte man durch das Tor von M.Kapell mit 1:0 gewinnen. Nievenheim kam im Heimspiel gegen den HSV Langenfeld zu einem 4:4 Unentschieden. Anstoß um 14:15 Uhr.