Spielübersicht

... lade Modul ...
VSF Amern auf FuPa



VSF Facebook

... lade FuPa Widget ...
... lade FuPa Widget ...
... lade FuPa Widget ...

Fussball Allgemein

3. Sieg in Folge - auch Anrath kann Simons Elf nicht stoppen

Dennis Brachten 
Doppeltorschütze Dennis
Brachten erzielte die
Saison
treffer 5 & 6 
Bildquelle: fupa.net

Diese englische Woche dürfte aus Sicht der zweiten Mannschaft eigentlich nicht zu Ende gehen, denn die Maximalausbeute von 9 Punkten ist das Ergebnis dieser Woche. Nach Linn und Nettetal konnte auch Anrath den Offensivdrang der VSF nicht unterbinden. Ein klares 4-1 stand am Ende des Tages in den Ergebnislisten und bedeutet nun einen Platz in der Spitzengruppe, die aus 8 Mannschaften besteht. Unsere Elf steht mit 19 Punkten (1 Punkt Rückstand zum Spitzentrio) auf Rang 6, punktgleich mit 3 anderen Kontrahenten. 


Dabei hatte unsere Elf allerdings eine aufregende erste Halbzeit hinter sich bringen müssen, denn der Gast aus Anrath führte bis zum Pausenpfiff durch ein Tor in der 7. Minute mit 1-0. Trainer Andre Simons fand wohl die richtigen Worte in der Halbzeit und brachte sein Team auf Spur. Brachte ist in diesem Zusammenhang ein gutes Stichwort, denn Dennis Brachten sorgte in der 48. Minute für den Ausgleich. Nico Schumacher drehte das Spiel nur wenig später zur 2-1 Führung für die VSF (52.).

Weiterlesen...

Zweite siegt in Linn - Dritte unterliegt Schaag

Mit einem 2-1 Sieg kehrte die zweite Mannschaft um Kapitän Bastian Borg aus Linn zurück. Erneut war es Christian Loers vorbehalten, als Türöffner zu agieren. Er erzielte den 1-0 Treffer in der 26. Minute. Linn kämpfte sich zurück in die Partie und traf in der 75. Minute zum Ausgleichstreffer. Mit dem Schlusspfiff ging es noch einmal sehr turbulent zu, denn erst erzielte Dennis Brachten den Siegtreffer zum 2-1 (90.), ehe sich 2 Linner noch mit Rot verabschiedeten.

Unsere dritte Mannschft verlor ihre Partie mit 5-8 gegen Sus Schaag III. Für die VSF trafen Fabian Königs (2), Tim Aßmann, Fabian Pielen und ein Eigentor der Schaager. Zur Halbzeit waren die VSF noch mit 5-3 in Führung, ehe Schaag aufdrehte und das Spiel für sich entschied.

Drei Siege für die VSF - Erste siegt in Remscheid

Kleinen  Loers 
Dominik Kleinen traf mit
seinem 2. Saisostreffer
zum zwischenzeitlichen
2-0 in Remscheid
Christian Loers war mit 2
Treffern Matchwinner im
Derby gegen den
SC Waldniel

Drei Siege für die VSF Senioren - gleich 2x wurde der SC Waldniel im Derby besiegt. Den Anfang machte heute unsere dritte Mannschaft im Derby gegen den SC Waldniel III. Die Waldnieler bekamen direkt einen Vorgeschmack, was heute sonst noch so passieren sollte, denn unsere dritte Mannschaft gewann mit 8-1 gegen den SC Waldniel III. 4x Fabian Pielen, 3x Nicholas Beiten und einmal Tim Aßmann trugen sich in die Torschützenliste ein.

 

 

Weiterlesen...

Schützenfest für Reserve - Erste erkämpft Punkt in Meerbusch

Die 2. englische Woche hatte für die VSF Reserve eine Anfahrt zu TUS St. Hubert auf dem Programm. Es wurde eine erfreuliche An- & Abreise, weil die Zeit dazwischen höchst effektiv und erfreulich für die VSF II genutzt wurde. Vorst besiegte den Aufsteiger am Sonntag mit 7-0 und die VSF II machten es dem SV Vorst gleich und schlugen ebenfalls 7x zu. Christian Loers machte mit einem Elfmeter den Auftakt (8.), Timo Vollekier erhöhte (18.), Max Kapell ließ mit einem 30-Meter Kracher aufhorchen (21.), machte sich mit seinem zweiten Treffer nicht unbedingt mehr Freunde in St. Hubert (29.). Erneut Christian Loers vor (39.) und nach der Pause (59.) machte das halbe Dutzend voll, ehe zum Abschluss Andy Merkens mit einem Foulelfmeter (81.) den Deckel zum 7-0 drauf machte.

Unsere erste Mannschaft erkämpfte sich beim TSV Meerbusch II ein 1-1 Unentschieden, nach dem man sich in der ersten Hälfte das Leben wieder selber schwer machte. Meerbusch nutzte eine der Gelegenheiten zum 1-0 Führungstreffer, den Nicolai Neubert mit einem Elfmeter erzielte (31.). Die VSF hatten 2 gute Möglichkeiten, konnten kurz vor der Halbzeitpause bei der besten Möglichkeit aus kurzer Distanz den Ball nicht im Tor unterbringen. Das änderte sich im zweiten Abschnitt, weil die VSF viel zielstrebiger agierten und nicht lange auf den Ausgleich warten mussten. Dominik Bischoff bugsierte das Spielgerät in der 55. Minute über die Linie und brachte die VSF zurück ins Spiel. Im Schlussabschnitt agierten beide Teams mit offenem Visier, so dass der Treffer sowohl für den Gastgeber, als auch für die Gäste hätte fallen können. Es blieb aber beim leistungsgerechten 1-1 Unentschieden. Am Sonntag steht dann das Auswärtsspiel beim FC Remscheid an, der mit 9 Punkten und Platz 3 in die Saison gestartet ist. Die VSF stehen aktuell mit 5 Punkten auf Platz 9.

Der nächste Spieltag steht erneut unter der Woche an

Für unsere erste und zweite Mannschaft geht es mit den englischen Wochen direkt weiter, so dass beide Teams unter der Woche erneut ran müssen. Die VSF werden am Mittwoch, den 22.08.2018 um 20:00 Uhr in Meerbusch beim TSV Meerbusch II gefordert sein, die an diesem Wochenende den ersten Sieg beim ASV Sücheln mit 4-1 einfahren konnten. 

Unsere zweite Mannschaft muss ebenfalls am Mittwoch ran und wird dann in ST. Hubert antreten. Der Anstoß wird um 19:30 Uhr erfolgen. 

Die dritte Mannschaft muss erst am nächsten Sonntag im Derby gegen den SC Waldniel III wieder antreten. 

Erste Niederlage der Saison gegen den 1.FC Mönchengladbach - Zweite siegt gegen Hinsbeck

Unsere erste und zweite Mannschaft sind, was die Punktzahl und die Bilanz angeht, im Gleichschritt unterwegs, denn bereits heute Mittag spielte die zweite Mannschaft von Trainer Andre Simons gegen Rhenania Hinsbeck und konnte dabei den ersten Saisonsieg einfahren. Christian Loers hatte die VSF in Führung gebracht (16.), ehe Timo Vollekier nach einer Ecke sogar auf 2-0 erhöhte (53.). 

Da die Kontermöglichkeiten zum dritten Tor nicht abgeschlossen wurden, fand der Gast aus Hinsbeck mit dem Anschlusstreffer zum 2-1 in der 79. Minute ins Spiel zurück. Hinsbeck war drauf und dran den Ausgleich zu erzielen, aber unsere Mannschaft warf alles in die Waagschale, um die ersten 3 Punkte der neuen Saison einzufahren. 

Weiterlesen...

Sonntag startet die neue Saison

Am Sonntag startet sie endlich, die neue Saison 2018 / 2019 bei den Seniorenteams. Während für das Landesliga Team mit dem Oberliga Absteiger VfR Krefeld-Fischeln gleich ein "dicker" Brocken ins Röslerstadion kommt, sieht es für die A-Liga Mannschaft mit dem neuen Trainer Andre Simons sehr ähnlich aus. Mit dem VfL Willich kommt ebenfalls ein Absteiger in diesem Fall aus der Bezirksliga ins Röslerstadion und dürfte gleich als Gradmesser für die neu formierte Mannschaft dienen. 

Bei den Fischelnern schiebt man die Favoritenrolle aufgrund der eigenen Verletzungssorgen schnell beiseite. Klar ist, dass trotz der Verletzungen der 3 Leistungsträger Breuer, Wiegers, Machnik immer noch 10 Spieler mit Oberligaerfahrung in den Reihen der Fischelner spielen und auch die Neuzugänge nicht gerade dafür sprechen, dass man den Kampf um den direkten Wiederaufstieg bereits vor dem ersten Spieltag abschenkt. So darf man sich auf ein interessantes Duell freuen, bei dem unsere Mannschaft aber auch nicht chancenlos sein wird, zumal mal in der letzten Saison gerade zu Hause im Röslerstadion dem einen oder anderen Favoriten ein Beinchen stellen konnte. 

Unsere neu formierte Reserve mit neuem Trainer Andre Simons trifft bereits um 12.30 Uhr auf den VfL Willich. Die Willicher, die jahrelang in der Bezirksliga gespielt haben, konnten das Team weitestgehend zusammenhalten und versuchen den Fauxpas des Abstieges schnellstmöglich vergessen zu machen. Dafür ist ein Sieg bei unserer Reserve ein erster guter Schritt in die richtige Richtung. Die wiederum vesucht gleich mit einem Sieg gut in die Saison zu starten und schnell die Grundlage für eine sorgenfreie Saison zu schaffen.