Spielübersicht

... lade Modul ...
VSF Amern auf FuPa



VSF Facebook

... lade FuPa Widget ...
... lade FuPa Widget ...
... lade FuPa Widget ...

Fussball Allgemein

Neujahrsempfang Sponsoren

Im Rahmen des Freundschaftsspiels der VSF gegen den Oberligisten Germania Ratingen am 13.01.2019 (Anstoß um 15.00 Uhr) lädt der Vorstand alle Sponsoren und Förderer  des Vereins zum Neujahrsempfang ein. Der Neujahrsempfang startet um 14.00 Uhr, ehe um 15.00 Uhr das Testspiel gegen den ehemaligen Verein unseres Mittelfeldakteurs Nico Wehner auf dem Programm steht.

Im Anschluss sind unsere Sponsoren und Förderer des Vereins herzlich zum gemütlichen Beisammensein mit den beiden Mannschaften eingeladen. Für das leibliche Wohl wird Herbert Meeßen aus der Tenne in Niederkrüchten-Birth sorgen. Er sponsert das Essen für alle Beteiligten. An dieser Stelle bereits schon einmal vielen Dank!

Schaut gerne mal bei Herbert Meeßen in seiner gemütlichen Gaststätte in Niederkrüchten-Birth vorbei. Wer sich einen ersten Eindruck verschaffen möchte, kann seine Homepage mit dem nachfolgenden Link aufrufen: http://www.kneipezurtenne.de/

Kneipe zur Tenne

VSF festigen Tabellenplatz 5 mit Sieg in Fischeln

 Maximilian Gotzen
Max Gotzen erzielte mit dem 
5. Saisontor den Führungstreffer

für die VSF
Bildquelle: www.fupa.net 

Die VSF festigen durch einen hart um kämpften 3-2 Auswärtssieg beim VfR Krefeld-Fischeln den 5. Tabellenplatz und bauen sogar den Vorsprung auf die Verfolger aus. Gotzen, Gorgs und Bischoff waren die Torschützen bei nasskaltem Wetter vor knapp 75 Zuschauern, die den Weg an die Kölner Straße in Krefeld gefunden haben und den 4. VSF Sieg in Folge bestaunen konnten. 

Bei den heimstarken Fischelnern, bei denen Fabian Wiegers sein Trainerdebüt gab, brachte Max Gotzen die VSF früh mit 0-1 in Führung (12.). Tobias Gorgs hatte ihn bedient, der kurz nach dem Seitenwechsel für die Elf vom Trainerteam Kehrberg / Sobisz mit seinem 7. Saisontor nachlegen konnte (47.). Nur wenige Sekunden später konnte Fischeln durch Zitzen den Anschlusstreffer markieren (48.), doch Dominik Bischoff stellte den alten Abstand von 2 Toren durch einen verwandelten Elfmeter zum 1-3 wieder her (61.). Fischeln warf alles nach vorne und schaffte durch Kapitän Breuer auch noch den Anschlusstreffer (77.). Die VSF Anhänger mussten in den letzten Minuten zittern, bis der Sieg unter Dach und Fach gebracht wurde. Zum Abschluss der ersten Saisonhälfte müssen die VSF noch einmal zu Hause gegen den VfL Jüchen-Garzweiler ran. Die Partie wird bereits am Samstag, den 15.12.2018 um 16 Uhr angepfiffen im Amerner Röslerstadion angepfiffen.  

Sonniger Sonntag für die VSF Senioren - 3 Siege und 20:3 Tore

Ein erfreuliches Wochenende aus Sicht der VSF Senioren neigt sich dem Ende. Bereits gestern konnte unsere dritte Mannschaft einen klaren 12-2 Sieg im Röslerstadion gegen Bracht III einfahren. Zu keiner Phase des Spiels geriet der Sieg für die VSF III in Gefahr, zu dem Philipp Heinrichs und Tim Walther je 3 Tore beitrugen, Fabian Pielen mit 4 Toren überragte und Fabian Königs und Tim Vollekier die letzten beiden Tore beisteuerten. Damit ging es für unser Team 2 Plätze rauf auf Platz 7.

Einen weiteren wichtigen Sieg konnte unsere Landesliga Mannschaft in Abwesenheit ihres Kapitäns Tobias Bruse erzielen. Bei der Holzheimer SG, die in dieser Saison immer mal wieder für einen Überraschungssieg gut war,  ließen die VSF nichts anbrennen und konnten im letzten Hinrundenspiel durch eine starke zweite Hälfte einen deutlichen 0-5 Sieg einfahren.

Weiterlesen...

Zweite mit Last Minute Punkt gegen den SC Schiefbahn

Christian Loers    Marcel Klingen 
Christian Loers und Marcel Klingen erzielten die Treffer für die VSF II
Bildquelle: fupa.net

Die zweite Mannschaft konnte heute einen Last-Minute Punkt gegen den SC Schiefbahn verbuchen. Nach etwas mehr als 90 Minuten stand es 2-2 Unentschieden gegen eine Mannschaft, die mit Ambitionen auf einen der beiden Aufstiegsplätze in die Saison gestartet ist. 

Dementsprechend zufrieden war auch Trainer Andre Simons, der mit seinem Team vor dem abschließenden letzten Spieltag der Hinrunde den 7. Tabellenplatz mit 28 Punkten inne hat. In einem munteren Spiel gab es Chancen auf beiden Seiten. Erst prüfte Christian Loers Schiefbahns Schlussmann Dominiak, dann Schiefbahns Meyer unseren Torhüter Freddy Quade. 

Weiterlesen...

4-0 Sieg beim Favoriten SC Kapellen

Das die VSF an einem guten Tag jeden Gegner in der Liga schlagen können, davon konnte man sich heute in Kapellen überzeugen. Die Kapellener sind in dieser Saison angetreten, um den Aufstieg in die Oberliga zu realisieren und haben sich dabei erstklassig verstärkt. Nach überzeugenden ersten 8 Spielen ohne Niederlage, waren die letzten 8 Spiele eher durchschnittlich (3 Niederlagen, 1 Unentschieden und 4 Siege). In der Heimtabelle stand man vor dem Spieltag auf Platz 3.  

Weiterlesen...

Torfestival im Spiel gegen den VfB Solingen - Reserve mit Unentschieden gegen Hellas

 Rei Mukodaka
Geburtstagskind Rei Mukodaka
erzielte heute 3 Treffer
Bildquelle: www.fupa.net

2 Unentschieden und eine Niederlage, so lautet die Bilanz der Seniorenmannschaften an diesem Sonntag. Es hätten auch 1 Sieg, 1 Unentschieden und eine Niederlage werden können, denn unser Landesliga Team, schlug in der Nachspielzeit zurück und erzielte noch den Ausgleich, während die Reserve in der Kreisliga A in der Nachspielzeit den Gegentreffer zum Unentschieden kassierte. 

Unsere dritte Mannschaft verlor beim neuen Spitzenreiter Lobberich-Dyck mit 3-2 und kassierte ebenfalls den entscheidenen 3. Treffer erst kurz vor Schluss. Tim Walther und Michael Kalemba schraubten das Ergebnis aus Sicht der VSF auf 2-0 hoch, ehe Lobberich Dyck mit 3 Treffern im zweiten Spielabschnitt das Spiel drehte. Knackpunkt für unsere Elf war der Foulelfmeter in der 75. Minute, 2 Minuten später, nachdem Dyck den Anschlusstreffer erzielte. Mit dem Schlusspfiff fiel dann auch noch das 3-2 für Dyck. 

Die zweite Mannschaft war nach der Niederlage in der vergangenen Woche gegen Gellep gefordert, hatte mit Hellas Krefeld aber den starken Aufsteiger und Tabellennachbarn zu bespielen. Unsere Mannschaft hatte Hellas, die in 7 Auswärtsspielen nur einmal als Verlierer vom Platz gingen, am Rande einer Niederlage, bis der 19-jährige Adama Musa in seinem ersten Spiel in dieser Saison für Hellas den Ausgleich in der 6. Minute der Nachspielzeit erzielte. Bis dahin hatten die VSF den frühen Rückstand von Hellas (4.) durch die Tore von Axel Schumacher (51.) und Tim Caspers (84. / FE) gedreht, bis Hellas zurückschlug.

Weiterlesen...

Nichts zu holen in Heiligenhaus - Zweite & Dritte trotzen den Tabellenführern ihrer Liga

Neue Besen kehren gut, getreu diesem Motto war für unsere erste Mannschaft nach dem Sieg gegen Vohwinkel in Heiligenhaus nichts zu holen. Denn das Schlusslicht aus Heiligenhaus wechselte in der Vorwoche den Trainer aus und mit dem neuen Trainer an der Seitenlinie, waren die VSF in allen Belangen unterlegen. Es war aber auch kein einfaches Unterfangen, fehlten unserem Trainerteam gleich 8 Spieler. Dazu kamen unnötige Fehler, die den Gastgebern aus Heiligenaus das Toreschießen einfach machten.

Jonas Derrix im Tor der VSF, der den beruflich verhinderten Lars Bergner vertrat, hielt die Niederlage noch in Grenzen. Dabei machte der Ausgleichstreffer von Maik Lambertz in der 58. Minute noch einmal Hoffnung. Ein Querschläger in der VSF Abwehr und ein Konter nach einer VSF Ecke brachten die VSF dann auf die Verliererstraße. Nun gilt es, die Kräfte in der spielfreien Woche zu bündeln, um dann am 04.11. gegen den Aufsteiger VfB Solingen wieder zu punkten. 

Weiterlesen...