Spielübersicht

... lade Modul ...
VSF Amern auf FuPa



VSF Facebook

... lade FuPa Widget ...
... lade FuPa Widget ...
... lade FuPa Widget ...

Erneut 3 Niederlagen für die Senioren

Im Moment ist ein wenig der Wurm drin bei den VSF Senioren. Die erste Mannschaft um das Trainerteam Sobisz / Moll kam mit einer 4-1 Niederlage im Gepäck aus Velbert zurück ins Röslerstadion. In der ersten Hälfte brachten 2 kapitale Schnitzer den Aufstiegsfavoriten aus Velbert mit 2-0 in Front, ehe Michel Busen mit einem Kopfball verkürzte und die gute erste Hälfte etwas besser aussehen ließ. Denn der Tabellendritte hätte sich gerade in der Anfangsphase nicht beschweren dürfen, wenn die VSF in Front gegangen wären. 
Nach der Pause war es ein offenes Spiel bis zur 72. Minute. Velbert zog mit 3-1 und wenig später mit 4-1 (79.) davon und schraubte das Ergebnis in die Höhe. 

 

Die zweite Mannschaft verlor unterdessen ihr Heimspiel gegen den VfR Krefeld-Fischeln II mit 1-3. Amern konterte den ersten Gegentreffer des Gastes aus Krefeld mit dem 1-1 Ausgleichstreffer durch Nico Schumacher. Konnte in der zweiten Halbzeit dem Druck der Krefelder aber nicht standhalten und verlor auch verdient mit 1-3. Als schlechtestes Rückrundenteam muss sich das Team nun erstmalig mit dem Abstiegskampf beschäftigen. Das Punktepolster auf einen Abstiegsrang ist auf 6 Punkte geschmolzen. Damit wird die Aufgabe gegen Oedt am Gründonnerstag zu einem Schlüsselspiel. Oedt hat 27 Punkte, steht knapp vor dem "Strich", die VSF Amern 33 Punkte.

Die dritte Mannschaft kassierte die höchste Klatsche und ging mit 0-7 gegen TIV Nettetal II unter. Der Tabellenfünfte ließ unserer Mannschaft keine Chance und schraubte das Ergebnis bereits vor der Pause auf 0-4 hoch. Damit bleiben die VSF auf Platz 14 stehen.