Spielübersicht

... lade Modul ...
VSF Amern auf FuPa



VSF Facebook

... lade FuPa Widget ...
... lade FuPa Widget ...
... lade FuPa Widget ...

Kein Sieg für Erste und Zweite

Unsere beiden Seniorenteams aus der Landesliga und der Kreisliga A verpassten heute die Siege am 29. Spieltag ihrer Liga recht deutlich. Gerade die Niederlage der ersten Mannschaft im Derby gegen den SC Union Nettetal schmerzt doppelt. Mit 0-3 musste man sich im Heimspiel gegen Nettetal geschlagen geben und dazu verlor man Max Kapell mit einer roten Karte. Kurz vor der Pause musste das Team vom Trainerduo Sobisz / Moll das 0-1 (44.) hinnehmen, kurz nach dem Seitenwechsel folgte der rote Karton und die Unterzahl für unsere Mannschaft (48.). Gegen starke Nettetaler folgte das 0-2 (68.) und kurz vor Schluss das 0-3 (86.). Dadurch, dass die Teams aus dem unteren Drittel punkten (Jüchen-Garzweiler und Odenkirchen fuhren Siege ein), ist der Abstand auf den Relegationsplatz auf 4 Punkte geschrumpft. Bereits am Mittwoch geht es beim Tabellendritten DSC 99 Düsseldorf weiter.

Auch die zweite Mannschaft kann noch nicht mit der Kreisliga A planen. Durch die Niederlage gegen einen Konkurrenten im Kampf um den Klassenerhalt Viktoria Krefeld ist der Abstand auf einen Abstiegsplatz auf 8 Punkte geschrumpft. Dazu kann aus der Bezirksliga ein weiteres Team absteigen, was für die A-Liga bedeutet, dass 4 Teams absteigen. Auf den viertletzten Rang sind es nur 6 Punkte Vorsprung. Dort steht Anrath, der nächste Gegner der VSF am kommenden Mittwoch. Gegen Viktoria Krefeld war es ein Doppelschlag (24. / 32.) der Gastgeber, der zur Niederlage führte.  

Auch die dritte Mannschaft verlor ihre Partie bei der DJK Oberkrüchten 2 mit 3-1, so dass es ein absolut gebrauchter Tag für die VSF war. In der Partie beim Tabellen-6. konnte wenigstens Darek Reschke den zwischenzeitlichen Anschlusstreffer zum 2-1 erzielen.