Spielübersicht

... lade Modul ...
VSF Amern auf FuPa



VSF Facebook

... lade FuPa Widget ...
... lade FuPa Widget ...
... lade FuPa Widget ...

Kehrberg wird neuer Trainer der VSF

Am letzten Dienstag absolvierte unsere Mannschaft das letzte Saisonspiel beim 1.FC Mönchengladbach. Interimscoach Bruse löste seine Mission mit 3 Spielen, die zum Klassenerhalt führten mit Bravour, nach den 2 Siegen in den ersten beiden Spielen, wäre fast ein dritter Sieg hinzugekommen. Mit dem Schlusspfiff egalisierte der 1.FC Mönchengladbach in ein 3-3 Unentschieden, nachdem Yuichiro Chino einen lupenreinen Hattrick schnürte und die VSF zur Halbzeit mit 3-1 führten. Damit werden die VSF die Saison mit 45 Punkten abschließen. Auf welchem Platz das sein wird, werden die restlichen Partien am Sonntag zeigen.

Neben dem Klassenerhalt und dem versöhnlichen Abschluss der Saison folgte eine weitere gute Nachricht. Willi Kehrberg, ehemaliger und langjähriger Trainer des 1.FC Viersen wird in der kommenden Saison die Geschicke der Landesliga Mannschaft leiten. Er galt als Viersener Urgestein und war vor der Trainerstation beim 1.FC Viersen dort auch als Spieler und sportlicher Leiter aktiv. Nun wird er weiter mit rot-weißen Farben zu tun haben, allerdings und das sehr erfreulich für uns, auf Amerner Seite.

Ebenfalls erfreulich für alle Beteiligten. Der zurückgetretene Trainer Dennis Sobisz, dem dieser Schritt nicht leicht gefallen ist, steht in der kommenden Saison an der Seite von Kehrberg und wird als Co-Trainer fungieren. Mit der Erfahrung der beiden Trainer ist es eine ideale Konstellation, um in der kommenden Saison das Team bestens weiterzuentwicklen und einzustellen und frühzeitig mit dem Abstiegsrängen nichts zu tun zu haben.