Spielübersicht

... lade Modul ...
VSF Amern auf FuPa



VSF Facebook

... lade FuPa Widget ...
... lade FuPa Widget ...
... lade FuPa Widget ...

3. Sieg in Folge - auch Anrath kann Simons Elf nicht stoppen

Dennis Brachten 
Doppeltorschütze Dennis
Brachten erzielte die
Saison
treffer 5 & 6 
Bildquelle: fupa.net

Diese englische Woche dürfte aus Sicht der zweiten Mannschaft eigentlich nicht zu Ende gehen, denn die Maximalausbeute von 9 Punkten ist das Ergebnis dieser Woche. Nach Linn und Nettetal konnte auch Anrath den Offensivdrang der VSF nicht unterbinden. Ein klares 4-1 stand am Ende des Tages in den Ergebnislisten und bedeutet nun einen Platz in der Spitzengruppe, die aus 8 Mannschaften besteht. Unsere Elf steht mit 19 Punkten (1 Punkt Rückstand zum Spitzentrio) auf Rang 6, punktgleich mit 3 anderen Kontrahenten. 


Dabei hatte unsere Elf allerdings eine aufregende erste Halbzeit hinter sich bringen müssen, denn der Gast aus Anrath führte bis zum Pausenpfiff durch ein Tor in der 7. Minute mit 1-0. Trainer Andre Simons fand wohl die richtigen Worte in der Halbzeit und brachte sein Team auf Spur. Brachte ist in diesem Zusammenhang ein gutes Stichwort, denn Dennis Brachten sorgte in der 48. Minute für den Ausgleich. Nico Schumacher drehte das Spiel nur wenig später zur 2-1 Führung für die VSF (52.).

 Axel Schumacher konnte gute 10 Minuten nach seiner Einwechslung auf 3-1 erhöhen (78.). 2 Minuten vor dem Ende war es erneut Dennis Brachten vorbehalten, den Schlusspunkt zu setzen. Er erzielte heute seine Treffer 5 & 6. Die interne Liste führt Christian Loers mit 10 Toren an, die ligaweite Gerrit Lenssen von Union Nettetal II mit 11 Treffern. 

Nächste Woche kann unsere Mannschaft Unterstützung im Auswärtsspiel beim Tabellenführer und Aufstiegsfavoriten SV Vorst gebrauchen. Die Partie wird um 16 Uhr angepfiffen.