Spielübersicht

... lade Modul ...
VSF Amern auf FuPa



VSF Facebook

... lade FuPa Widget ...
... lade FuPa Widget ...
... lade FuPa Widget ...

Zweite mit Last Minute Punkt gegen den SC Schiefbahn

Christian Loers    Marcel Klingen 
Christian Loers und Marcel Klingen erzielten die Treffer für die VSF II
Bildquelle: fupa.net

Die zweite Mannschaft konnte heute einen Last-Minute Punkt gegen den SC Schiefbahn verbuchen. Nach etwas mehr als 90 Minuten stand es 2-2 Unentschieden gegen eine Mannschaft, die mit Ambitionen auf einen der beiden Aufstiegsplätze in die Saison gestartet ist. 

Dementsprechend zufrieden war auch Trainer Andre Simons, der mit seinem Team vor dem abschließenden letzten Spieltag der Hinrunde den 7. Tabellenplatz mit 28 Punkten inne hat. In einem munteren Spiel gab es Chancen auf beiden Seiten. Erst prüfte Christian Loers Schiefbahns Schlussmann Dominiak, dann Schiefbahns Meyer unseren Torhüter Freddy Quade. 

Christian Loers gab dem Spiel mit seinem 12. Saisontor, die erste Richtung zugunsten unseren VSF. Das führte dann auch zum Halbzeitstand von 1-0. Nach der Pause kam Schiefbahn sehr stark aus der Kabine und hatte bereits den ersten Hochkaräter durch Neuzugang Zander, der eigentlich den Ausgleich hätte erzielen müssen. Das korrigierte er mit einem Doppelpack in der 57. & 70. Minute. Schiefbahn hatte das Spiel gedreht und konnte die Führung bis in die Schlussphase des Spiels verteidigen.

Trainer Andre Simons warf noch einmal alles nach vorne und musste aufpassen, dass die Konter über die schnellen Schiefbahner Viethen und Zander nicht den dritten Treffer und damit das Aus für dieses Spiel bedeuteten. Aber das Glück sollte auf Seiten der VSF sein, denn in der Nachspielzeit wurde der aufopferungsvolle Kampf durch ein Abstaubertor von Marcel "Ibra" Klingen belohnt (90.+2).