Spielübersicht

... lade Modul ...
VSF Amern auf FuPa



VSF Facebook

... lade FuPa Widget ...
... lade FuPa Widget ...
... lade FuPa Widget ...

Unentschieden beim 1.FC Mönchengladbach

Heute begann der zweite Abschnitt der aktuellen Saison 2018 / 2019. Für die VSF stand ein wahrer Prüfstein auf dem Programm. Die Elf vom Trainerteam Kehrberg / Sobisz reiste zu einer der Top 3 Mannschaften dem 1.FC Mönchengladbach. Nicht ohne Grund gab unser Trainer vor dem Spiel die Favoritenrolle dem 1.FC. Auch wenn die Statistik durch die Winterpause etwas täuscht, gewann der 1.FC die letzten 7 Landesliga Spiele in Folge und schloss punktemäßig zu den beiden Teams aus Cronenberg und Velbert auf. 

Dadurch, das Velbert spielfrei war und Cronenbergs Spiel ausfiel winkte den Gladbachern der Platz an der Sonne. Diese extra Portion Motivation bekamen die VSF bereits nach 2 Minuten zu spüren, als der beste Torjäger der letzten Saison Oguz Ayhan zum 1-0 für die Gastgeber einnetzte. Die VSF geschockt, aber keineswegs verunsichert, fanden im Laufe der ersten Hälfte immer besser ins Spiel und glichen durch Tobias Gorgs in der 23. Minute aus. 

Der in der Winterpause vom Stadtrivalen SPVG Odenkirchen verpflichtete Semih Cakir konnte den alten Abstand mit seinem Treffer zu 2-1 für den 1.FC Mönchengladbach wieder herstellen. Unser Trainerteam schien in der Halbzeitpause die richtigen Worte gefunden haben, denn direkt nach dem Seitenwechsel glich unser bester Torschütze Dominik Bischoff mit seinem 10. Saisontor wieder aus und bescherte den VSF einen Auswärtspunkt beim Aufstiegsfavoriten, der in der zweiten Hälfte mächtig aufs Tempo drückte und sich gute Möglichkeiten erspielte. Lars Bergner im Tor der VSF behielt in einigen Situationen die Oberhand und war ebenfalls ein Garant für den Punktgewinn. 

Am kommenden Wochenende erwarten die VSF den FC Remscheid im Röslerstadion. Die Partie wird am kommenden Sonntag um 15 Uhr angepfiffen.