Spielübersicht

... lade Modul ...
VSF Amern auf FuPa



VSF Facebook

... lade FuPa Widget ...
... lade FuPa Widget ...
... lade FuPa Widget ...

Heimniederlage gegen Teutonia St. Tönis

Gegen den Tabellennachbarn Teutonia St. Tönis konnte unsere Mannschaft am Sonntag leider nichts holen. Nach 90 Minuten mussten sich die Mannen vom Trainerduo Kehrberg / Sobisz mit 1-3 geschlagen geben. Dabei hatten die VSF gute Möglichkeiten, um mit 1-0 in Führung zu gehen. Das Tor machte dann einer der besten Torjäger der Liga - Burhan Sahin. Er hatte dabei aber auch nicht die allergrößte Mühe, da er vom Elfmeterpunkt antreten konnte und die Führung erzielte. 

Auf der Gegenseite blieb kurze Zeit später der Elfmeterpfiff aus, als Gotzen im Strafraum zu Fall gebracht wurde. Ein Kontakt lag vor, aber der Schiedsrichter sah es in dieser Situation anders. Dafür zogen die VSF nach der Pause das Tempo an und drängten auf den Ausgleich. Der Treffer wollte aber nicht fallen. Teutonia hatte das Glück wohl an diesem Tag gepachtet, denn ein Schuss aus gut 20 Metern wurde abgewehrt, doch Teutonias Höfler stand richtig und erzielte aus Abseitsposition heraus das 0-2 (58.). Das Schiedsrichtergespann sah es anders oder gar nicht und erkannte den Treffer an. Es keimte für die VSF Hoffnung auf, als Ken Sakai den Anschluss erzielte (64.). Dominik Bischoff hätte fast den Ausgleich erzielt, aber sein Schuss traf nur den Pfosten (76.). Die Hoffnung war 10 Minuten vor Schluss dahin, als Falcone Teutonia mit dem dritten Treffer den Gästen den Auswärtssieg brachte (79.).