Spielübersicht

... lade Modul ...
VSF Amern auf FuPa



VSF Facebook

... lade FuPa Widget ...
... lade FuPa Widget ...
... lade FuPa Widget ...

Fussball

VSF Amern mit neuem Vorstand

Bei der Jahreshauptversammlung der VSF Amern Fußballabteilung war viel los, denn große Teile des Vorstands wurden neu gewählt: Toni van Dalen übernimmt ab sofort den Posten des 1. Vorsitzenden, Kai Wehner wird 2. Vorsitzender der Abteilung. Neuer Jugendleiter ist Detlef Hiepen, sein neuer Stellvertreter Sebastian Hurtz. Im Vorstand bleiben weiterhin Geschäftsführer Ulle Hamacher und Kassierer Roland Flüggen.

Komplettiert wird die Amerner Fußball-Führung von den Beisitzern Sarah Akkaya-Foest, Roland Richter, Christoph Schmitz, Stefan Schöpges und Rainer Otto.


Sponsoren-Offensive

Der neue Fußball-Vorstand hat bei der Versammlung eine Sponsoren-Offensive angekündigt, um die Abteilung langfristig finanziell gesund aufzustellen. Vor allem die Belastung des Kunstrasens wird noch jahrelang ein Thema in Amern sein. Ein Team aus Mitgliedern wird in Kooperation mit dem Vorstand auf eine breit angelegte Sponsoren-Ansprache setzen, außerdem werden die VSF den „Club der Privatsponsoren“ eröffnen. Hier kann jeder einen jährlichen Beitrag leisten und wird dann namentlich auf einer großen Tafel im Vereinsheim verewigt. Außerdem sucht Amern nach einem neuen Namensgeber für das Rösler-Stadion.

„Ich bin sicher, dass jedes Vereinsmitglied ein Unternehmen gut kennt, dass vielleicht eine Bandenwerbung sponsern würde“, sagt Toni van Dalen. „Es ist jetzt einfach jeder gefragt, jeder muss mit anpacken. Je mehr Menschen ihre Zeit in Amern investieren, desto schneller geht es vorwärts.“

Niederlage im Derby gegen Süchteln - Zweite siegt in Oedt

Eine herbe Niederlage musste unsere Mannschaft heute im Landesliga Derby beim ASV Süchteln einstecken. Konnte man das Hinspiel noch mit 3-1 gewinnen, unterlagen die VSF heute im Rückspiel mit 4-1.

Ein Doppelschlag in der ersten Hälfte (14. / 17.) von di Buduo und Schürmann brachte die VSF schnell auf die Verliererstraße und machte es schwer den Hinspielerfolg zu wiederholen. Unsere Mannschaft zeigte sich aber kämpferisch, war spielbestimmend und belohnte sich mit dem 2-1 Anschlusstreffer durch Kapell in 56. Minute. Die Mannschaft des Trainerduos Kehrberg / Sobisz war drauf und dran den Ausgleich zu erzielen. Die klarste Möglichkeit ergab sich in der 62. Minute mit einem Foulelefmeter, mit dem Bischoff an Süchtelns Keeper Grefkes scheiterte.

Weiterlesen...

Neuer Fussballvorstand

Nach der gestrigen Jahreshauptversammlung der Fussballabteilung gibt es für die VSF Amern einen neuen Vorstand. Toni van Dalen ist neuer 1. Vorsitzender, Kai Wehner neuer 2. Vorsitzender. Geschäftsführer bleibt Ulle Hamacher, Kassierer Roland Flüggen. Die neue Jugendleitung besteht aus Detlef Hiepen und Sebastian Hurtz. Beisitzer sind Sarah Akkaya-Foest, Roland Richter, Stefan Schpgens, Christoph "Kicker" Schmitz und neu dabei ist Rainer Otto. 

Pleite gegen den Rather SV

Nach den guten Leistungen gegen die Top 3 der Liga hatten sich die VSF gegen den Rather SV viel vorgenommen. Mit Maik Lambertz zurück in der Innenverteidigung und Fabian Göckler im Mittelfeld wollten die VSF sich etwas Luft im Abstiegskampf verschaffen. Bereits nach 13 Minuten wurde man auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt. Ein Ballverlust im Mittelfeld mit einem schnellen Pass in die Spitze ließ den ehemaligen 1.FC Mönchengladbach & Odenkirchener Spieler Derman Disbudak auf die Reise gehen, der zum 0-1 verwandelte. 

Weiterlesen...

Niederlage in Nettetal - Remis für die Reserve

Nach großem Kampf verlor unsere Mannschaft mit 3-1 in Nettetal. Die entscheidenden Tore fielen in den letzten 5 Minuten. Das es nicht zu mehr gereicht hat, ist wieder einmal der Personalsituation geschuldet. Maik Lambertz & Nico Wehner fielen krankheitsbedingt aus, George Tawiah verletzungsbedingt, Dennis Brinschwitz spielte aufgrund von Trainingsrückstand in der zweiten Mannschaft. Zu guter letzt musste auch Torhüter Roger Vaziri passen, so dass Jonas Derrix zu seinem ersten Landesliga Einsatz kam. Soviel sei gesagt, er machte eine klasse Partie und half dabei, die Partie lange offen zu gestalten.

In der ersten Hälfte fand Nettetal kaum ein Mittel, um gegen Amerns Mannschaft zu klaren Torchancen zu kommen. Rustemij mit Diagonalbällen insbesondere auf Dollen öffnete das Spiel immer wieder, zumeist war Neuzugang Johannes Hamacher nah genug dran und eroberte die Bälle zurück. Nettetal bemüht um Spielkontrolle, musste das schnelle Umschaltspiel der VSF unterbinden. Friesen und Kawohl waren nah dran, dass 1-0 für die Gäste zu erzielen, was Fabian Göckler dann in der 39. Minute nachholte. Freistoß von Dominik Bischoff in den Strafraum und Göckler verlängert mit dem Kopf ins Tor der Nettetaler - 0-1! Die Führung sollte aber nicht bis zur Pause Bestand haben, denn die Eckballkönige der Liga schlugen zu. Eine halbhohe Hereingabe nahm Kapitän Stroetges direkt und setzte den Ball ins lange Eck zum Ausgleichstreffer (43.).

Weiterlesen...

Das TSV Meerbusch Wochenende endet 2x mit 3-3

An diesem Wochenende stand sowohl für die zweite Mannschaft, als auch für die erste Mannschaft in der Landesliga der TSV Meerbusch auf dem Programm. Während die 3. Mannschaft in der A-Liga auf dem 15. Rang steht, kam der TSV I als Tabellenführer der Landesliga ins Röslerstadion.

In der ersten Partie des Tages konnten sich die VSF Amern II sehr glücklich schätzen mit dem 3-3 überhaupt noch einen Punkt ergattert zu haben. Die erste Halbzeit verschlief die Elf von Baris Akkaya vollständig und ging nach Abpfiff der ersten Hälfte mit 1-3 vom Platz. Nach dem Seitenwechsel konnte der Gastgeber dann klarer und zielstrebiger nach vorne spielen und holte dank der beiden Treffer von Dennis Brachten noch das Unentschieden. Auf beiden Seiten gab es noch jeweils 2 Chancen auf den Siegtreffer, doch es sollte beim gerechten 3-3 Unentschieden bleiben.

Um 15 Uhr kam es dann zum Aufeinandertreffen David gegen Goliath. Der Tabellenführer TSV Meerbusch kam zu den VSF Amern. Mit Kapitän Bruse und Göckler fiel kurzerhand das etatmäßige defensive Mittelfeld aus. Auf der Bank saßen 2 Spieler aus dem Reserveteam Trainer Kehrberg sagte vor der Partie, dass jeder Punkt gegen den Tabellenführer ein Bonuspunkt sei. Nach der Partie dürfte er sich über den Endstand von 3-3 und dem gewonnen einen Punkt wohl sehr geärgert haben, denn sein Team war vom ersten Moment an voll im Spiel und kämpfte aufopferungsvoll um jeden Ball.

Weiterlesen...

Niederlagen gegen Krefeld-Fischeln II & SC Velbert

Für die beiden VSF Teams der Kreisliga A & der Landesliga standen heute Nachholspiele gegen VfR Krefeld-Fischeln II & den Tabellendritten SC Velbert an. 

Die zweite Mannschaft machte bei einsetzenden Schnee den Anfang und startete auf weißen Untergrund, ehe der Schnee im Laufe der Partie nachließ und taute. Daran wird es aber nicht gelegen haben, dass die VSF den ersten Abschnitt komplett verschliefen. Eine Aneinanderreihung von Fehlern führte nach einer Ecke der Gäste zum 0-1 Führungstreffer (6.), den nach einer Freistoßflanke am zweiten Pfosten das 0-2 folgte (12.). Fischeln spielte besser, hätte früher noch das 0-3 machen können, dass in der 35. Minute folgte. Steilpass in den Strafraum, Fischelns Stürmer am Keeper vorbei und mit einem Schuss aus spitzen Winkel zum 0-3. Fischeln keineswegs sattelfest, machte wenige, aber klare individuelle Fehler, die den VSF erstklassige Einschussmöglichkeiten gaben. Leider bekommen die VSF den Ball nicht am Torhüter vorbei. 

Weiterlesen...