Spielübersicht

... lade Modul ...
VSF Amern auf FuPa



VSF Facebook

... lade FuPa Widget ...
... lade FuPa Widget ...
... lade FuPa Widget ...

Fussball

Neuer Sportlicher Leiter für die VSF Amern

Die VSF Amern besetzen eine Position neu, die schon seit einigen Jahren vakant ist: Antonius „Toni“ van Dalen wird ab dem 1. Juni Sportlicher Leiter für die Fußball-Seniorenabteilung. Er soll in Zukunft die Trainer der Ersten, Zweiten und Dritten Mannschaft entlasten, indem er organisatorische Themen übernimmt und bei der Kaderplanung unterstützt.


„Ich freue mich auf die neue Aufgabe“, sagt van Dalen, der vor einem Jahr als Torwarttrainer der 1. Mannschaft zum Verein gestoßen ist. „Mir ist der Klub schon so ans Herz gewachsen, dass ich nicht lange gezögert habe, als der Vorstand mich gefragt hat“, so der gebürtige Niederländer. Neben seiner neuen Funktion bleibt van Dalen auch weiterhin Torwarttrainer.


Auch der Amerner Vorstand ist froh über die Zusage. „Toni ist ein super Kerl, er lebt und liebt die VSF schon jetzt. Wir sind uns sicher, dass er uns in seiner neuen Rolle extrem helfen wird. Die drei Seniorenteams dürfen sich freuen“, erklärt Wolfgang Schleser, Fußball-Abteilungsleiter. 

Doppelerfolg für die VSF

SV Straelen - VSF Amern
Das Spiel war so spannend, dass unser Urgestein "Kicker" Schmitz seine
eigene  Sitzbank um wenige Zentimeter verfehlte! ;-)

Bildquelle: fupa.net | Foto: Sarah Akkaya-Foest

Mit einem Sieg für unser Landesliga & Reserve Team endete heute der drittletzte Spieltag der Saison 2015/2016.

Beide Siege waren für die Erreichung der Ziele eminent wichtig. Unsere Reserve um Trainer Lobermeier gewann mit 3-1 beim TSV Kaldenkirchen II und verteidigte die Tabellenführung vor dem SC Waldniel II.

Mit der heutigen Niederlage von TIV Nettetal steht auf jeden Fall fest, dass unsere Reserve in der Aufstiegsrelegation dabei ist (Platz 2 berechtigt dazu), Platz 1 führt sicher zum Aufstieg, daher heißt es diesen Platz vor dem SC Waldniel II in de letzten beiden Partien zu verteidigen.







Weiterlesen...

Dirk Lobermeier erhält Unterstützung an der Seitenlinie

Die 2. Mannschaft der VSF Amern kämpfen in der Kreisliga B um die Meisterschaft und den Aufstieg. Ein satter Vorsprung von sieben Punkten schmolz zuletzt durch zwei Niederlagen auf ein Polster von nur noch einem Zähler. Unabhängig vom Aufstieg gab es aber gute Neuigkeiten: Dirk Lobermeier hat sich entschieden, auch in der nächsten Saison Cheftrainer zu bleiben. An seiner Seite steht demnächst Baris Akkaya. Der Defensivspieler aus dem Landesliga-Team der Amerner wird ab Sommer spielender Co-Trainer in der Zweiten.

Weiterlesen...

Niederlage in Kleve

Trotz guter Leistung beim Tabellenführer 1.FC Kleve velor unser Team am heutigen Sonntag mit 3-0. Auch wenn das Ergebnis zu hoch ausgefallen ist, spitzt sich die Situation für unsere Mannschaft zu. Durch den Sieg von Teutonia St. Tönis und am Samstag bereits der Odenkirchener, wurde unsere Mannschaft auf den Abstiegsrelegationsplatz durchgereicht. Auch der VfB Uerdingen siegte mit 2-0 gegen Viersen, so dass auch der direkte Abstiegsplatz nur noch 2 Punkte entfernt ist.

Weiterlesen...

Erste rettet Punkt in Uerdingen

Für die Mannschaft vom Trainergespann Sobisz / Moll hätte es heute ein bitterer Nachmittag werden können, denn mit dem aufstrebenden VfB Uerdingen stand ein direkter Konkurrent im Kampf gegen den Abstieg auf dem Programm.

Weiterlesen...

Reserve verliert in Schaag mit 2-1

14 Spiele in Folge war unsere Reservemannschaft unbesiegt, holte die Maximalausbeute von 42 Punkten. Der Auftakt dieser Serie begann am 9. Spieltag im Heimspiel gegen SUS Schaag, die in der Hinrunde mit 2-1 besiegt wurden.

Heute hieß der Gegner erneut SUS Schaag und die lange Serie ohne Niederlage sollte ein Ende finden. Schaag legte bereits in der ersten Hälfte vor und brachte die knappe Führung bis in die Halbzeitpause. Die VSF rackerten und stemmten sich gegen die drohende Niederlage. Sven Metze war es vorbehalten, 12 Minuten vor dem Ende für den Ausgleich zu sorgen.

Weiterlesen...

Sahnetag für die VSF

Auch wenn es für unsere dritte Mannschaft heute nicht zu einem Sieg in Vorst reichen sollte (2-1 Niederlage), dürften die beiden Siege unserer Landesliga-Mannschaft und der Reserve in der Kreisliga B umso höher eingeschätzt werden. 

Die Reserve um Trainer Lobermeier legte bereits im Topspiel gegen den direkten Verfolger und Tabellenzweiten vor und siegte durch die Tore von Dennis Brachten und Patrick Jacobs mit 2-0. Damit hat unsere Reserve ein dickes Polster zwischen sich und TIV gelegt. 10 Punkte Vorsprung sind es bereits. 4 Siege noch in den letzten 7 Spielen und es gibt bei den VSF erneut einen Aufstieg zu feiern. Bis dahin ist aber noch ein weiter Weg und keine Selbstverständlichkeit diese Siege einzufahren.

Weiterlesen...