Spielübersicht

... lade Modul ...



VSF Facebook

... lade FuPa Widget ...
... lade FuPa Widget ...
... lade FuPa Widget ...

Junioren Allgemein

Thomasstadt Kempen – A-Jugend 5:0 (1:0)

„Das gibt das Resultat nicht her. Wir haben es lange Zeit gut gemacht, spielerisch uns nochmal gegenüber den Aufstiegsspielen gesteigert. Aber dann kam mit dem Pausenpfiff die dumme rote Karte und in der zweiten Halbzeit zwei umstrittene Elfmeter gegen uns. Dann ist es nicht mehr zu biegen. Solche Tage gibt es“ meinte Trainer Christian Louven nach der klaren Niederlage im ersten Spiel der Sonderliga.

Als nächste Gegner warten jetzt VFL Jüchen Garzweiler am kommenden Samstag in Amern 16:30 Uhr und am folgenden Dienstag die SG Orken- Noithausen in Dilkrath 19:00 Uhr.

 

VFL Willich – C1    1:1 (0:1)

Beim ersten Auftritt in der Leistungsklasse erspielt sich die C1 beim hoch eingeschätzten VFL Willich ein verdientes Unentschieden. In einem guten, abwechslungsreichen Spiel zweier guter Mannschaften hielt die Führung bis zwei Minuten vor Abpfiff.

Bambini – SuS Schaag 3:5

0:2   - 3:2 – und letztendlich 3:5 waren die Stationen. Ärgerlich, aber ein tolles Spiel mit Theo und Till als Torschützen.

JSG Brüggen/Bracht E1 – E2   2:3 (1:0)

Gegen die körperlich stabile Mannschaft des Gastgebers zeigte die E2 lange ein sehr zögerliches Spielverhalten. Als man in der zweiten Halbzeit auch energischer in die Zweikämpfe ging konnte man den 0:2 Rückstand noch in einen 3:2 Erfolg drehen und kam zum sechsten Erfolg im sechsten Spiel.

TSV Kaldenkirchen – E1   2:2 (1:1)

In einem kampfbetonten, hitzigen Spitzenspiel ging der Gastgeber zweimal durch Standardsituationen in Führung. Mit viel Willen und auch spielerisch überzeugend gelang durch Ben zweimal der Ausgleich. Am Ende stand ein leistungsgerechtes 2:2 gegen den Tabellenführer.

SC Schiefbahn -   C2   5:7 (1:2)

Torreich war es bei der C2 wieder. Nach vorsichtigem Beginn gingen wir nach 20 Minuten in Führung. Das war der Start zu einem torreichen Spektakel, in dem wir uns in den letzten Minuten gleich zweimal belohnen konnten und so den Sieg nach Hause holten.

B1 – Thomasstadt Kempen   7:4 (2:1)

Erfolgreicher Start der B- Jugend in die Saison. In der zweiten Halbzeit zog man von 2:1 auf 7:2 entscheidend davon bevor dann Bruder Leichtsinn noch zwei Gegentore zuließ.

SV Vorst   - F1   2:13

Mit viel Spielfreude und mit Hilfe aller zehn mitgereisten Kids wurde ein deutlicher Sieg eingefahren. Von Woche zu Woche sieht man eine positive Entwicklung. Aufgrund vieler Neuanmeldungen sind wir in der schönen Situation, nach der Winterpause eine F2 an den Start zu schicken.

                       

 

Während im Jugendbereich am Wochenende ferienbedingt der Spielbetrieb ruhte, gibt es am kommenden Wochenende ein volles Programm. Endlich steigen auch die A - B und C1 in die Saison ein.

Hier eine kurze Vorschau:

Ihren Einstand nach dem Aufstieg in die Sonderliga gibt die A-Jugend am kommenden Sonntag bei Thomasstadt Kempen (10:30) Das erste Heimspiel steigt am Samstag, 31.10. um 16:30 gegen den SV Orken-Noithausen 16:30 in Amern.

Die B- Jugend eröffnet die Saison am Sonntag mit dem Heimspiel gegen Thomasstadt Kempen (11:00 Dilkrath)

In der Leistungsklasse hat die C1 am Samstag zum Saisonauftakt das schwere Auswärtsspiel beim VFL Willich (14:45) dem am Samstag, 31.10. das Heimspiel gegen den VFL Tönisberg (14:45 Amern) folgt.

Während die C2 in Schiefbahn (11:30) antreten muß, ist die D-Jugend spielfrei.

Interessant wird es auch in den jüngeren Altersstufen:

Zum Spitzenspiel reist die E1 am Samstag zum TSV Kaldenkirchen (10:00) während die E2 ihre „Serie“ mit 5 Spielen ohne Punktverlust in Brüggen (11:00) fortzusetzen versucht.

Außerdem spielen die F1 beim SV Vorst (9:00) und die Bambini würden sich über Unterstützung im Heimspiel am Samstag gegen SuS Schaag (10:00 Amern) sicher freuen.

Allen Teams viel Spaß und Erfolg!

Jugendspiele 38. Woche

 

SuS Schaag   -   D   1:1 (0:1)

Punktverlust oder Punktgewinn? Erst in der Nachspielzeit mußte die D- Jugend den Ausgleich hinnehmen. Die Punkteteilung ist jedoch verdient.

TSV Kaldenkirchen – Bambini 1-7

Die Bambini gewinnen zum Saisonauftakt nach einer tollen Leistung des gesamten Teams hoch.

SC Waldniel – E2    0:4 (0:2)

Nach den guten Leistungen der letzten Woche zeigt sich die E2 heute etwas weniger schwungvoll. Dennoch war man das klar bessere Team, konnte aber nur wenige der zahlreichen Torchancen bei drückender Überlegenheit nutzen.

JSG Schaag – E1    4:5 (2:1)

Nach einer verschlafenen ersten Halbzeit nahm das Team in der zweiten Halbzeit neben der spielerischen Überlegenheit mit starker Moral auch den Kampf an. Nach 4:2 Führung kam Schaag nochmal zurück doch dem heute dreifachen Torschützen Ben war es vorbehalten den Siegtreffer zu erzielen.

FC Traar   - C2    4:4 (2:1)

Mit dünnem Kader gastierte die C2 in Traar. Mit großer Leidenschaft und starkem Teamgeist konnte man einen Punkt mitnehmen. In voller Besetzung wäre mehr möglich gewesen.

SC Waldniel – F   1:9 (1:2)

Weiter im Vormarsch ist die F-Jugend. Besonders in der zweiten Halbzeit wurde die Überlegenheit auch in Tore umgemünzt.

  

 

Termine 40. Woche

 

D1 -          Thomasstadt Kempen   am   2.10.   17:30

Bambini – Spfr.Leuth                    am   3.10.   10:00           

Beide Spiele finden in Dilkrath statt.

          

 

Die E1 bedankt sich bei der PROVINZIAL Geschäftsstelle Dülken  Claus Braunen

für den schönen neuen Trikotsatz. Zur Premiere gab es gleich einen 9:2 Erfolg über SV Grefrath.

 

Mit einem 2:2 in einem dramatischen Spiel bei Thomasstadt Kempen ist die A- Jugend von der Leistungsklasse in die Sonderliga linker Niederrhein aufgestiegen. In einer dramatischen Partie führte das Team – dem noch ein Punkt fehlte- beim Spitzenreiter durch Tore von David Aretz und Justus Nauen zur Halbzeit mit 2:0. Dramatisch wurde es in der Schlussphase als nach einem Platzverweis in der 75. Minute der Gastgeber in der 77.und 88. Minute noch zum Ausgleich kam. Riesenjubel beim Schlusspfiff. Das Team um Trainer Christian Louven und Fitnesstrainer Ilir Tahiri belohnte sich selbst für die harte Arbeit der letzten Wochen. Zuvor hatte man Willich 5:3 besiegt und Bayer Uerdingen ein 2:2 abgeknöpft. Neben unserem Team steigt Thomasstadt Kempen auf.

We use cookies on our website. Some of them are essential for the operation of the site, while others help us to improve this site and the user experience (tracking cookies). You can decide for yourself whether you want to allow cookies or not. Please note that if you reject them, you may not be able to use all the functionalities of the site.

Ok