Spielübersicht

... lade Modul ...
VSF Amern auf FuPa



VSF Facebook

... lade FuPa Widget ...
... lade FuPa Widget ...
... lade FuPa Widget ...

2.Mannschaft

 Borg Borg  Bruse Bruse  Kapell Kapell
Bastian Borg mit seinem ersten Treffer, Tobias Bruse zum 4. Mal
und Max Kapell mit dem 7. Saisontreffer waren für die VSF erfolgreich
Bildquelle: fupa.net   

Mit einem Punkt Vorsprung stand der TSV Kaldenkirchen in der Tabelle vor dem Team von Trainer Andre Simons. Mit einem Sieg wären die VSF in der Tabelle vorbeigezogen, was auch lange Zeit so aussah, aber die zwischenzeitliche 3-1 Führung bis zur 67. Minute konnten die VSF nicht über die Zeit retten. Es sei vorweg genommen, dass der Endstand von 3-3 für beide Seiten in Ordnung ging, schließlich investierte der Gast aus Kaldenkirchen in den letzten 15 Minuten deutlich mehr und warf alles nach vorne, um Zählbares mit nach Hause zu nehmen. 

Knapp 30 Minuten waren gespielt, als Tobias Bruse unsere Farben in Führung brachte. Lars Heines traf 5 Minuten später zum Ausgleich. Max Kapell konnte vor der Pause die erneute Führung für die VSF erzielen, die Bastian Borg nach 67 Minuten noch zum 3-1 ausbaute. Mit einem Sturmlauf in den letzten 20 Minuten sicherte sich Kaldenkirchen mit einem Doppelschlag in der 75. & 80. Minute den einen Punkt, der Kaldenkirchen vor den VSF hält. Unser Team rangiert auf Platz 7 bei einem Spiel weniger. Die Partie gegen Uerdingen soll am 23.10.2019 nachgeholt werden, vorher kommt es noch zum Duell gegen Nettetal II, die an diesem Spieltag keine Mannschaft zusammenbekamen und deshalb die Partie bei Hellas Krefeld absagten.  

Das Spiel unserer zweiten Mannschaft in Uerdingen wurde wegen Unbespielbarkeit der Plätze abgesagt. Der VfB Uerdingen hat im Vergleich zu vielen anderen Mannschaften keinen Kunstrasenplatz, sondern ist noch mit einem Rasen- & einem Ascheplatz ausgestattet. 

Unsere zweite Mannschaft konnte am Freitag gegen den TSV Bockum wenig ausrichten. Mit 1-5 ging man trotz 60 ordentlicher Minuten gegen den Tabellenzwölften aus Krefeld baden. Mit Sicherheit war der frühe Wechsel von Dennis Brachten nach 22 Minuten nicht förderlich für einen erfolgreichen Ausgang der Partie, aber auch kein Grund dafür, 5 Minuten später durch Philipp Alker in Rückstand zu geraten. 

Marcel Klingen konnte nach der Pause in Folge eines Freistoßes ausgleichen, aber dann ging es in weiteren Verlauf dahin. Nur 2 Minuten nach dem Ausgleich ging Bockum wieder in Führung. Weitere 3 Minuten später legte Bockum das 1-3 nach (63.). In der 77. und 87. fielen noch die Treffer zum 1-4 und 1-5.  

Trainer Andre Simons war wenig erfreut über die hohe Heimniederlage, zumal erneut die Möglichkeit bestand auf Platz 2 vorzurücken. Kommende Woche geht es dann zum aktuellen Tabellendritten und Bezirksliga Absteiger VfB Uerdingen.  

Marcel Klingen 
Marcel Kingen traf mit 
seinem 1. Saisontreffer
zum 1-0
Bildquelle: www.fupa.net

Mit einem klaren Ergebnis war im Spitzenspiel unserer Reserve gegen den starken Aufsteiger Teutonia St. Tönis II nicht unbedingt zu rechnen. Bis zum 7 Spieltag sind die Mannen der Teutonen nur einmal als Verlierer vom Platz gegangen und standen vor dem Spieltag auf dem 5. Platz. Gegen unsere Mannschaft war dann aber erfreulicherweise kein Gras gewachsen und unser Team konnte einen ungefährdeten 3-0 Sieg aus St. Tönis mitbringen. 

Dazu trug Marcel Klingen in seinem 2. Saisoneinsatz eine Menge bei, denn der erste Treffer des Spiels ging nach Vorlage von Timo Vollekier auf sein Konto. Für den zweiten Treffer zeigte sich Max Kapell verantwortlich, der in der 28. Minute bereits zum 6. Mal traf. Etwas Glück hatte unsere Mannschaft Sekunden vor der Pause, als der Gastgeber einen Elfmeter vergab. Mit dem 0-3 in den Schlussminuten war das Spiel dann endgültig entschieden und unsere Mannschaft mit 3 weiteren Punkten ausgestattet. 

Damit bleibt die Elf von Trainer Andre Simons auf den Fersen der Topteams und steht nach 8 Spieltagen auf Rang 4. Bereits am Freitag geht es für unsere Mannschaft gegen den TSV Bockum weiter. Mit einem Sieg würde man vorübergehend bis Sonntag den 2. Rang einnehmen.

 Tornette Tornette  Brachten Brachten  Scholz Scholz
Unsere Torschützen gegen Dülken von li. nach re., Rico Tornette,
Doppeltorschütze Dennis Brachten und Dario Scholz
Bildquelle: www.fupa.net   

Die VSF bleiben zu Hause eine Heimmacht. Das bekam auch der Dülkener FC zu spüren, der am Freitag im Röslerstadion mit 4-0 unserer Reserve unterlag. Andre Simons hatte unsere Mannschaft perfekt eingestellt und nach der Niederlage in Schiefbahn wieder auf Spur gebracht. 

Dülken, die in der letzten Saison noch in der Bezirksliga gespielt haben und derzeit weit hinten in der Tabelle rangieren, kamen in der Partie gegen unsere Mannschaft überhaupt nicht zum Zuge. Rico Tornette mit zweiten Saisontreffer, Dennis Brachten gleich 2x und Neuzugang und Joker Dario Scholz trafen zum klaren 4-0. 

Der Sieg ist auch in der Höhe verdient, dennoch dauerte es nach dem Führungstreffer durch Tornette (7.) bis zur 56. Minute, ehe Dennis Brachten das 2-0 mit einem Foulelfmeter nachlegte. Ein Doppelschlag von Brachten und dem eingewechselten Scholz in den Schlussminuten trug dann zur Deutlichkeit des Ergebnisses und Überlegenheit bei. Das Team von Andre Simons steht damit (vorübergehend) bis zum heutigen Sonntag wieder auf dem 2. Platz der Tabelle. Der VfB Uerdingen und Teutonia St. Tönis II können heute wieder vorbeiziehen.

Heute gilt es für unsere erste Mannschaft die weiße Weste im Röslerstadion mit 3 Spielen, 3 Siegen gegen den SV Sonsbeck auszubauen.  

Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies.
Ok Decline